ANLEITUNG

Ziel des Spiels

Wer am Ende einer Spielperiode am meisten Punkte hat, gewinnt. Punkte bekommt man durch einsammeln von 2D-Barcodes, die im Spielgebiet verteilt sind, aber auch durch das Zusammenarbeiten mit anderen. Wer faul und gemein ist, kann auch versuchen, Spielern deren Punkte wegzunehmen.

Punkte sammeln

Im realen Spielgebiet sind 2D-Barcodes an Ampeln, Stromkästen oder Plakatwänden angebracht. Deren GPS-Postion ist dem Spiel bekannt.
Von diesen Codes sind einige aktiviert, d.h. sie werden den Spielern auf einer Karte auf deren Handies angezeigt.

N95


Ein Spieler der einen aktivierten Code entdeckt und mit seinem Handy photographiert bekommt Punkte für das Einsammeln. Der gerade eingesammelte Code verschwindet von der Kartenansicht auf dem Handydisplay aller Spieler und ein nicht aktivierter Code wird ktiviert und taucht auf der Karte auf.

N95


Freundeskreis

Um die Interaktion zwischen Spielern in der realen Welt zu fördern, sollen diese sich untereinander organisieren können und auch klare Vorteile davon haben. Deswegen wird hier das Konzept des Freundeskreises eingeführt.
Jeder Spieler hat seinen eigenen Freundeskreis.
Bei Aufnahme eines neuen Freundes in den Freundeskreis kommen wieder 2D-Barcodes zu Einsatz. Jeder Spieler hat ein eliBOOM-T-Shirt, das auf der Vorderseite einen Code hat, der diesen eindeutig identifiziert. Treffen nun Spieler aufeinander, die noch keine Freunde sind, können diese jeweils durch abscannen des Semacodes des anderen diesen in den Freundeskreis aufnehmen.

N95


Durch die Aufnahme in einen Freundeskreis hat ein Spieler Vorteile. Zum einen bekommt der Aufnehmende und der Aufgenommene dafür einmalig 10 Punkte. Zum anderen hat ein Spieler je nach Größe seines Freundeskreises einen größeren Sichtradius auf seiner Karte.
Am Ende der Spielperiode wird der Freundeskreis automatisch wieder aufgelöst.

N95


Spieler angreifen

Um Punkte zu sammeln hat man neben Laufarbeit und Kontaktpfelge auch die Möglichkeit anderen Spielern Punkte wegzunehmen. Die eliBOOM-T-Shirts der Spieler haben zusätzlich auf dem Rücken einen groÿen Semacode, der seinen Träger identiziert. Gelingt es nun einem Spieler diesen Code zu photographieren, greift er damit den Träger des T-Shirts an. Dieser bekommt eine Nachricht auf sein Mobilgerät, die ihn auffordert, sich zu verteidigen. Gelingt ihm dies nicht, werden ihm Punkte abgezogen, die dem Angreifer gutgeschrieben werden.

N95